Einbrecher wehrte sich heftig gegen Festnahme

Einbrecher wehrte sich heftig gegen Festnahme

Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Perg kletterte am Samstag auf den Balkon im ersten Inventory eines Mehrparteienhauses in Mauthausen und gelangte so in eine Wohnung. Als die Polizei gegen 10 Uhr am Tatort eintraf, sprang der Mann aus dem Badezimmerfenster im ersten Inventory und ergriff die Flucht.

Eine Polizeistreife entdeckte den Flüchtigen und nahm ihn fest. Beim Anlegen der Handschellen wehrte sich der Mann und verletzte dabei drei Polizisten. Auch bei der Fahrt ins Polizeianhaltezentrum nach Linz setzte sich der 21-Jährige mit aller Kraft zur Wehr und schlug mit Kopf und Füßen gegen die Innenwand des Polizeiwagens.